Warpantrieb / Verzerrungsantrieb

Der Warpantrieb ist die bisher bekannte und einzige Möglichkeit um in unserem Science-Fiction Universum zwischen den Sternen zu Reisen

Grundsätzliche Idee des Warp / Verzerrungsantriebs

Die Idee eines Warp-Antriebs stammt aus der Science-Fiction, insbesondere aus dem Star-Trek-Universum. Der Warp-Antrieb wird als Fortbewegungsmethode beschrieben, bei der ein Raumschiff, Raum und Zeit um sich herum „verzerrt“. Dies ermöglicht es, Geschwindigkeiten zu erreichen, die scheinbar schneller sind als das Licht, ohne gegen die Einschränkungen der speziellen Relativitätstheorie zu verstoßen.


Theoretische Grundlagen

Astrophysiker der Universität Göttingen arbeiten an theoretischen Lösungen für einen Warpantrieb mittels Solitonen

Dr. Erik Lentz, analysierte bestehende Forschungsarbeiten und entdeckte Lücken in früheren Studien zum „Warp-Antrieb“. Lentz bemerkte, dass es noch nicht erforschte Konfigurationen der Raum-Zeit-Krümmung gibt, die in „Solitonen“ organisiert sind.

Solitonen hätten das Potenzial, physikalisch realisierbar zu sein. Solitonen werden als Warpblase bezeichnet und könnten auch mit konventionellen Energiequellen erzeugt werden. Ein Soliton lässt sich als eine kompakte Welle, die ihre Form beibehält und sich mit konstanter Geschwindigkeit bewegt, verstehen. 

Eine Reise mit einem solchen Antrieb könnte Proxima Centauri (der naheste Stern unserer Erde), innerhalb weniger Jahre ermöglichen. Ein Mensch könnte also die Reise im Laufe seines Lebens antreten. 

Derzeit ist der Energiebedarf für diese neue Art des Raumfahrtantriebs noch immens und beträgt beispielsweise die Größenordnung des Hundertfachen der Masse des Planeten Jupiter. Weitere Forschungen in der Zukunft könnten aber eine Energieeinsparung im Bereich von etwa 30 Größenordnungen ermöglichen, um in die Reichweite moderner Kernspaltungsreaktoren zu kommen. 

Originalquelle: Pressemitteilungen der Universität – Georg-August-Universität Göttingen (uni-goettingen.de)


Podcastfolge zumThema

Updated on November 29, 2023